Kilimanjaro Tour 132

Datum: 29.02. 2020
Reisebegleitung: Jacob Zurl
Route: Marangu

Die Kilimanjaro – Strategie

Der Autor Reinhard Goisauf, war mit uns am Kilimanjaro, seine Erfahrung die er von dieser Besteigung mit nach Hause nahm gibt er in diesem Ratgeber weiter. Die Kilimanjaro-Strategie beantwortet nicht nur die Frage, wie der Weg ebenso bedeutend wird wie das Ziel selbst, sondern auch wie mit Rückschlägen umgegangen werden kann und man die eigenen Grenzen erkennt. Es bietet Menschen, sowohl im privaten wie auch imberuflichen Kontext eine konkrete Methode die eigenen Handlungen zu hinterfragen, neu auszurichten, Meta-Ziele zu erreichen und damit mehr Zufriedenheit und Sinnerfüllendes in ihr Leben zu integrieren.Das Buch „Die Kilimanjaro-Strategie. Warum das Ziel mehr als ein Ziel ist und wie dies erreicht werden kann“ ist beim Springer-Verlag erschienen und seit Kurzem im Buchhandel oder direkt unter diesem Link (https://bit.ly/3mbqduP) als Softcover oder als e-Book erhältlich.

Kilimanjaro 132

Unsere Kili-Touren finden wie gewohnt stets in der Trockenzeit und zur besten Reisezeit statt. Niemand hätte jedoch damit gerechnet, dass wir auf dieser Tour so durchnässt werden und andererseits mit einem wunderschönen komplett verschneiten Kibo, für die Anstrengungen belohnt werden. Schon in den zwei Wochen zuvor war tagsüber immer wieder mit Regenschauern zu rechnen und so hielt sich diese Wetterlage, die durch ein sehr stabiles Hochdruckgebiet über dem indischen Ozean hervorgerufen wurde, auch noch bei unserer Tour an. Beachtlich war jedoch, dass trotz dieser schlechten Prognosen die Stimmung in der Gruppe gut war. Zwar hatten ein paar mit Erkältungen zu kämpfen, Edgar - müsste leider auf der Horombo-Hütte den Traum des Gipfels begraben, da er mit dem Knie Probleme bekam, letzlich schafften es aber sonst alle auf den Gipfel - Gratulation!

Bilder & Videos

Liveticker

Livetracking

31. Januar 2020 | 08:13
Auch wenn wir nicht immer Internet haben so könnt ihr uns in Echtzeit über das Satelliten-Tracking auf der Karte verfolgen. Der untere Balken ist die Zeitleiste und ermöglicht einen Replay der gegangen Route. Ansonsten seht ihr immer den aktuellen Standpunkt. Hinweis:Jacob erprobt ein neues System, da gibt es ein paar Schwierigkeiten, Rudi sollte aber immer online sein

Rudi – Richtung Kibohut

31. Januar 2020 | 06:09
Endlich Sonnenschein!Heute geht es über die Kibo Wüste zur Kibohut auf 4700m! Die Hütte werden wir ca nach 5 Stunden erreichen! Alle sind wohlauf!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutz
OK