Kilimanjaro Tour 151

Datum: 05.02. 2021
Reisebegleitung: Rudi Stangl
Route: Marangu

Die Kilimanjaro – Strategie

Der Autor Reinhard Goisauf, war mit uns am Kilimanjaro, seine Erfahrung die er von dieser Besteigung mit nach Hause nahm gibt er in diesem Ratgeber weiter. Die Kilimanjaro-Strategie beantwortet nicht nur die Frage, wie der Weg ebenso bedeutend wird wie das Ziel selbst, sondern auch wie mit Rückschlägen umgegangen werden kann und man die eigenen Grenzen erkennt. Es bietet Menschen, sowohl im privaten wie auch imberuflichen Kontext eine konkrete Methode die eigenen Handlungen zu hinterfragen, neu auszurichten, Meta-Ziele zu erreichen und damit mehr Zufriedenheit und Sinnerfüllendes in ihr Leben zu integrieren.Das Buch „Die Kilimanjaro-Strategie. Warum das Ziel mehr als ein Ziel ist und wie dies erreicht werden kann“ ist beim Springer-Verlag erschienen und seit Kurzem im Buchhandel oder direkt unter diesem Link (https://bit.ly/3mbqduP) als Softcover oder als e-Book erhältlich.

Bilder & Videos

Liveticker

Kilimanjaro Besteigung ist zu Ende

24. September 2022 | 14:02
Die 141. Kilimanjaro Tour ist positiv zu Ende! Es waR sehr Erfolgreich!

Abstieg bis zum Nationalpark Gate

24. September 2022 | 05:33
Heute geht es hinunter zum Nationalpark Gate, wo auch die Kilimanjaro Besteigung endet. Bis wir ganz unten ankommen sind es aber noch fast 20 km zu gehen. So gegen 15 Uhr werden wir alle das Gate erreicht haben.

Uhurupeak in 5895m erreicht!

23. September 2022 | 10:00
Heute bei super Wetter, kein Wind und wirklich guten Bedingungen erreichten um 8:15h von 15 Teilnehmernlnnen 14 den Uhurupeak in 5895m. Jetzt müssen wir noch Absteigen bis zum Horombo Camp in 3700m.

Kibohut in 4700m

22. September 2022 | 13:08

Kibohut in 4700m erreicht!

22. September 2022 | 13:06
Die ganze Gruppe erreichte um 13:30 h ganz gut die Kibohut. Natürlich spürt man hier schon die Höhe! Wir werden morgen kurz nach Mitternacht zum Gipfel aufbrechen und voraussichtlich um ca. 8 Uhr am Gipfel sein. Berichten kann ich erst wieder wenn wir zurück bei der Kibohut sind. Aber das Livetracking ist anund man kann sehen wie weit wir sind.

Unterwegs zum Tarn Hut Camp

21. September 2022 | 07:40

Tag 4 Tarn Hut Camp in 4300m

21. September 2022 | 05:56
Um uns noch besser zu Akklimatisieren geht es heute zum Tarn Hut Camp in 4300m. Dort werden wir im Zelt übernachten. Bis wir den Weg hinauf zum Mawenzi Saddle und auf die Ostseite des Berges hinter uns haben werden gut 5 Stunden vergehen. Leider gibt es dort keine Netzverbindung und somit kann ich erst nächsten Tag auf der Kibohut in 4700m berichten.

4100m erreicht!

20. September 2022 | 12:51

Ruhetag auf 3700m

20. September 2022 | 07:54
Heute haben wir einen Ruhetag, wir gehen bis auf 4100m vorbei am Zebrarock und wieder zurück zum Horombo Camp in 3700m. Dies dient dazu um uns besser zu Akklimatisieren.

Horombocamp ist erreicht!

19. September 2022 | 16:08

Horombocamp in 3700m erreicht

19. September 2022 | 16:07
Alle haben das Horombo Camp in 3700m erreicht. Das Wetter war bis kurz vor dem Camp ganz gut, erst die letzte Stunde zog es zu und es begann leicht zu regnen. Hier auf einer Höhe von 3700m merkt man schon ein wenig von der Höhe, aber die Gruppe fühlt sich noch ganz gut. Morgen haben wir einen Ruhetag.

Morgengruß vom Maundicrater

19. September 2022 | 06:00

Tage 2 Horombocamp in 3700m

19. September 2022 | 05:30
Heute geht es zum Horombo Camp in 3700m. Der Weg hinauf führt durch das Heideland und ist 11km lang,wir werden das Camp in etwas mehr als 6 Stunden Gehzeit erreichen. Das Wetter ist im Moment noch ganz gut, es scheint schon die Sonne aber wir rechnen damit das am frühen Vormittag die Wolken aufsteigen werden.

Mandarahütte in 2700m erreicht

18. September 2022 | 15:01
Alle haben den Aufstieg durch den Bergregenwald genossen, es war nicht sehr warm durch den ständigen Nebel. Da Camp haben wir nach 4,5 Stunden erreicht.

Tag 1 der Kilimanjaro Besteigung

18. September 2022 | 08:49
Die Besteigung auf den Kilimanjaro beginnt. Der erste Tag der Besteigung führt durch den Bergregenwald bis auf 2700m zum Mandaracamp. In ca. 5 Stunden werden das Camp erreichen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutz
OK