Kilimanjaro Tour 126

Datum: 07.11. 2019
Reisebegleitung: Rudi Stangl
Route: Marangu

Die Kilimanjaro – Strategie

Der Autor Reinhard Goisauf, war mit uns am Kilimanjaro, seine Erfahrung die er von dieser Besteigung mit nach Hause nahm gibt er in diesem Ratgeber weiter. Die Kilimanjaro-Strategie beantwortet nicht nur die Frage, wie der Weg ebenso bedeutend wird wie das Ziel selbst, sondern auch wie mit Rückschlägen umgegangen werden kann und man die eigenen Grenzen erkennt. Es bietet Menschen, sowohl im privaten wie auch imberuflichen Kontext eine konkrete Methode die eigenen Handlungen zu hinterfragen, neu auszurichten, Meta-Ziele zu erreichen und damit mehr Zufriedenheit und Sinnerfüllendes in ihr Leben zu integrieren.Das Buch „Die Kilimanjaro-Strategie. Warum das Ziel mehr als ein Ziel ist und wie dies erreicht werden kann“ ist beim Springer-Verlag erschienen und seit Kurzem im Buchhandel oder direkt unter diesem Link (https://bit.ly/3mbqduP) als Softcover oder als e-Book erhältlich.

Kilimanjaro – Tour 126

Wie immer im Juli ist es hier in Marangu eher etwas kühl. Das Wetter zeigte sich aber gleich von der positiven Seite, leicht bewölkt und angenehme Gehtemperatur. Auf 2700m leichter Wind in der Nacht, der Weitermarsch bis 3700m war mit den Leuten richtig Stressfrei. Am Ruhetag, konnte jeder für sich selbst austesten wie er in einer Höhe von 4300m am Mawenzisaddle mit sich und seinem Körper zufrieden ist. Langsamer Schritt bis zur Kibiohütte in 4700m , die wir nach über 6 Stunden erreichten, viele kämpfen nun schon etwas mit der Höhe. Kurz nach Mitternacht Aufbruch zum Gipfel, sehr langsam steigen wir höher, dass Wetter ist ganz in Ordnung, wenig Wind und auch nicht sehr kalt. Um 6:30 erreicht die Gruppe den Gilmanspoint, knapp 2 Stunden später steht die Gruppe am Uhurupeak in 5895m. Super gemacht!

Bilder & Videos

Liveticker

Keine Einträge vorhanden
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutz
OK