Energieriegel

Gerade beim Bergsteigen in der Höhe ist es schwierig genug, die richtigen Nahrungsmittel und Energieriegel zu finden. Man soll und darf sich ja nicht Überanstrengen, der Puls sollte möglichst nicht in den oberen Bereich wandern! Deshalb spielt auch die Zusammensetzung  des Riegels eine wichtige Rolle. Hat er einen hohen Zuckeranteil wird er hart in der Kälte, ist er zu zäh, kriegt man ihn ohne Flüssigkeit nicht runter. Wichtig ist das man unbedingt auf einen Riegel zurückgreift, den man zuvor getestet hat – ob man ihn essen kann und gut verträgt. Fruchtreiche Riegel können bei Magenempfindlichkeit zu Durchfall führen, gehaltvolle Riegel liegen manchmal wie ein Stein im Magen. Tipp: Früchtebrot (Kletzenbrot) wäre auch ganz gut geeignet!

Seitenbacher Bergsteiger Riegel

E.L.F Energy Cake

Xenofit Kohlenhydrat-Riegel

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK